Freitag, 28. September 2018

Zurück zur Programmübersicht

 

08:00 - 09:00

Pneumologische Rehabilitation für Kinder:
Möglichkeiten und Grenze
Saal A
Vorsitz: J. Riedler (Schwarzach i. P.), Z. Szépfalusi (Wien)

 

Management der Keimsegregation im Krankenhaus
S. Renner (Wien)

 

Rehabilitation pneumologischer Erkrankungen: Management der Keimproblematik
C. Grimm (Berchtesgaden)

 

Erfolge der Reha bei unterschiedlichen Atemwegserkrankungen
A. Jung (Zürich)

 

 

08:00 - 09:00

 

Symposium Hipp
Kongresssaal


Vitamin D-Versorgung von Kleinkindern und Jugendlichen:
Empfehlungen, Realität und Ansatzpunkte zur Verbesserung
Vorsitz: T. Müller (Innsbruck)

 

Vitamin D-Versorgung in Österreich: Empfehlungen und Realität
H. Mangge (Graz)

 

Wie kann die Vitamin D-Versorgung in verschiedenen Altersstufen verbessert werden?
K. Zwiauer (St. Pölten)

 

 

08:00 - 09:00

Symposium Biogen Austria GmbH
Saal B


SMA – Rare But Special
Vorsitz: R. Schwarz (Linz)

 

Wissenswertes und eigene Erfahrungen
G. Bernert (Wien)

 

Wissenswertes und eigene Erfahrungen
M. Baumann (Innsbruck)

 

Fragen und Schlusswort

 

09:00 - 10:30

Ernährungsmedizin
Kongresssaal
Vorsitz: N. Haiden (Wien), K. Zwiauer (St. Pölten)



Zufüttern beim reifen Neugeborenen und späten Frühgeborenen - was gibt es Neues?
N. Haiden (Wien)

 

Vegetarische und vegane Ernährungsformen bei Kindern - worauf muss der Pädiater achten?
R. Plank (Eisenstadt)

 

Gluteneinführung - rezente Aspekte aus der Literatur für die Praxis
A. Hauer (Graz)

 

 

09:00 - 10:30

Nephrologie
Saal A
Vorsitz: C. Mache (Graz), M. Henkel (Linz)

 

„Zystische Nierenerkrankungen - Update der pränatalen Diagnostik und des perinatalen Managements“
D. Csaicsich (Wien)

 

Kongenitale angeborene Nierenfehlbildungen aus pädiatrischer Sicht
M. Henkel (Linz)

 

Infusionstherapie im Kindesalter - Welche Lösung ist die Richtige?
S. Waldegger (Innsbruck)

 

 

09:00 - 10:30

Themen aus der Kinderarztpraxis I
Saal B
Vorsitz: P. Voitl (Wien), R. Schmitzberger (Wien)

 

Bakterielle und virologische Befunde in der Praxis
O. Janata (Wien)

 

Kopfschmerzen
P. Voitl (Wien)

 

HNO-ärztlich relevante Komplikationen entzündlicher Prozesse von Kopf und Hals
N. Kleinsasser (Linz)

 

 

09:00 - 10:30

Freie Vorträge II
Cafeteria
Vorsitz: H. Wagentristl (Eisenstadt)

 

Bedürfnisse erkennen – Möglichkeiten schaffen – Neues manifestieren!
OKIDS als Teil der Europäischen Kinderarzneientwicklung
R. Ladenstein (Wien)

 

O02-01
Der Einfluss der Zentrumsgröße auf die metabolische Kontrolle und die Vermeidung von akuten und chronischen Komplikationen bei pädiatrischen Patienten mit Typ-1-Diabetes
L. Hackl (Innsbruck)

 

O02-02
Clarithromycin resistance emerging within the frame of an unsuccessful eradication treatment in H. pylori infected children
N. Janjic (Wien)

 

O02-03
Langzeitnachsorge in der pädiatrischen Onkologie? Das Projekt ZONE bereitet den Weg für Langzeitnachsorge
E. Bardi (Linz)

 

O02-04
Evaluation unabhängiger Einflussfaktoren auf den Body Mass Index bei Tiroler Jugendlichen – EVA Studie
N. Gande (Innsbruck)

 

 

 

10:30 - 11:00

 

 

Kaffeepause

 

 

11:00 - 12:30

 

Plenarsitzung 2: Orphan drugs
Kongresssaal
Vorsitz: W. Sperl (Salzburg), A. Berger (Wien)

 

Orphan drugs für seltene Krankheiten - Mögliche Lösungswege für das Dilemma zwischen Verteilungsgerechtigkeit und Recht auf Behandlung
A. Egmond-Fröhlich (Wien)

 

Seltene teure Medikamente in der Neuropädiatrie
B. Plecko (Graz)

 

Seltene teure Medikamente bei angeborenen Stoffwechselstörungen
F. Lagler (Salzburg)

 

 

 

12:30 - 13:00

 

 

 Mittagspause

 

12:45 - 13:45

 

 

Symposium Milupa
Kongresssaal


Wissenslunch in zwei Gängen – Brainfood für Ihren Praxisalltag

 

Quo vadis Allergieprävention - Synbiotika – ein Konzept mit Zukunft?
R. Lanzersdorfer (Linz)

 

Die Abwehrkraft der Psyche stärken - Kinder resilient für´s Leben machen
A. Cavini (Bad Erlach)

 

12:45 - 13:45

Symposium PTC Therapeutics
Saal A


Duchenne-Muskeldystrophie vor 150 Jahren erstmals beschrieben – welche Herausforderungen gibt es heute?
Vorsitz: G. Bernert (Wien)

 

Finden wir die Patienten rechtzeitig?
M. Baumgartner (Linz)

 

Therapie der Duchenne-Muskeldystrophie: was geht, was fehlt?
G. Bernert (Wien)

 

Sind wir auf ein längeres Leben der Duchenne-Patienten vorbereitet?
R. Schwarz (Linz)

 

 

12:45 - 13:45

Symposium Vertex
Saal B


Kausale Therapie der Cystischen Fibrose
Vorsitz: S. Renner (Wien), A. Zacharasiewicz (Wien)

 

Lumacaftor / Ivacaftor-Therapie bei Kindern
O. Sommerburg (Heidelberg)

 

CFTR-Modulatoren – ein Ausblick
E. Eber (Graz)

 

 

 13:00 - 14:00

 

Posterrundgang 6 - 9
Foyer Ost


Posterrundgang 6: Kardiologie
P06-01 – P06-08
Leitung: R. Gitter (Linz)

 

Posterrundgang 7: Pulmonologie und Endokrinologie
P07-01 – P07-09
Leitung: I. Huttegger (Salzburg)

 

Posterrundgang 8: Neonatologie II
P08-01 – P08-08
Leitung: G. Wiesinger (Linz)

 

Posterrundgang 9: Sozialpädiatrie
P09-01 – P09-08
Leitung: S. Scholl-Bürgi (Innsbruck)

 

 

14:00 - 15:30

 

Seltene Erkrankungen, gar nicht so selten?
Kongresssaal
Vorsitz: B. Simma (Feldkirch), W. Kaulfersch (Klagenfurt)


Interstitielle Lungenerkrankung
C. Reiser (Bregenz), E. Eber (Graz)

 

Atypische Hämolytisch Urämisches Syndrom
W. Stelzl (Feldkirch), S. Waldegger (Innsbruck)

 

Schlaganfall
D. Furthner (Linz), R. Seidl (Wien)

 

 

14:00 - 15:30

Genetik als „Werkzeug“ im pädiatrischen Alltag
Saal A
Vorsitz: H.-C. Duba (Linz), E. Steichen-Gersdorf (Innsbruck)

 

Die Rolle der Genetik bei kindlichen Frakturen
E. Steichen-Gersdorf (Innsbruck)

 

Vom Phänotyp zum Genotyp anhand ausgewählter Beispiele
D. Ilenčíková (Linz)

 

Genetik als "Werkzeug" im pädiatrischen Alltag - aktuelle und zukünftige Möglichkeiten und Grenzen
H.-C. Duba (Linz), S. Wortmann (Salzburg)

 

14:00 - 15:30

Themen aus der Kinderarztpraxis II - Kindersportmedizin
Saal B
Vorsitz: H. Förster (Salzburg), P. Fritsch (Graz)

 

Das Sport-EKG bei Kindern und Jugendlichern
P. Fritsch (Graz)

 

Sport bei herzkranken Kindern
E. Kitzmüller (Wien)

 

Sport bei lungenkranken Kindern
S. Renner (Wien)

 

Sportmedizinische Falldemonstrationen
H. Förster (Salzburg)

 

 

14:00 - 15:30

 

Freie Vorträge III
Cafeteria
Vorsitz: E. Lechner (Linz)

 

Biologika in der pädiatrischen Dermatologie
M. Buchner (Salzburg)

 

Junge ÖGKJ
D. Klobassa (Graz)

 

O03-01
Keimbahnmutationen bei Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter: Nur die Spitze des Eisberges?
O. Kindler (Graz)

 

O03-02
SIC-REG.org: Eine systematische Diagnostik detektiert einen überraschend hohen Anteil angeborener Thrombozytopenien unter der Zuweisungsdiagnose „Chronische ITP“
A. Karastaneva (Graz)

 

O03-03
Genotyp- und Phänotyp-Extension bei congenitaler dyserythropoetischer Anämie Typ 1 (CDA1)
T. Matiqi (Wien)

 

O03-04
Metabolic disturbances in critically ill children undergoing continuous renal replacement therapy with regional citrate anticoagulation
G. Cortina (Innsbruck)

 

 

15:30-16:00

 

Kaffeepause

 

 

16:00 - 17:30

 

Neuropädiatrie
Kongresssaal
Vorsitz: M. Baumgartner (Linz), M. Freilinger (Wien)

 

Fetale Neuroradiologie praxisbezogen
G. Kasprian (Wien), R. Seidl (Wien)

 

Whole Genome Sequencing praxisbezogen
W. Schmidt (Wien), M. Freilinger (Wien)

 

Für die Praxis wichtige genetisch bedingte Bewegungsstörungen
M. Baumgartner (Linz)



16:00 - 17:30

Notfallmedizin - Wettlauf mit der Zeit - Das schwerstkranke Kind ohne Diagnose
Saal A
Vorsitz: U. Klingkowski (Innsbruck), G. Burda (Wien)

 

Fallvorstellungen
J. Brandt (Wien), T. Giner (Innsbruck)

 

Zweigleisig fahren: Stabilisierung und Diagnosefindung
U. Klingkowski (Innsbruck)

 

Aktueller Stand und Stellenwert der neuen Sequenzierungsmethoden
K. Boztug (Wien)

 

 

16:00 - 17:30

Themen aus der Kinderarztpraxis III
Saal B
Vorsitz: H. Pramendorfer (Steyr), P. Kahr (Linz)

 

Essprobleme im Säuglingsalter
M. Pauli (Linz)

 

Urtikaria, aktuelle Diagnostik und Therapie
I. Huttegger (Salzburg)

 

Kinderorthopädie
G. Großbötzl (Linz)

 

 

16:00 - 17:30

Geschichte der Kinderheilkunde
Cafeteria
Vorsitz: E. Ebner (Graz), W. Stögmann (Wien)

 

Warum Fachgeschichte? Rückblick auf über 30 Jahre Beschäftigung mit der Pädietriegeschichte Deutschlands
T. Beddies (Berlin)

 

Pädiatriegeschichte in Österreich - Forschungsstand und Desiderate
C. Lechner (Innsbruck)

 

Beispiel eines abgeschlossenen historischen Projektes
E. Dietrich-Daum (Innsbruck)

 

 

18:00-19:30

 

ÖGKJ Mitgliedervollversammlung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung des Protokolls der Vollversammlung in Graz vom 22.09.2017

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Gedenken an die Verstorbenen

5. Bericht der Präsidentin

6. Bericht der Präsidiums- und Vorstandsmitglieder

7. Bericht des Kassenführers

8. Bericht des Kassenprüfers

9. Antrag auf Entlastung des Präsidiums

10. Allfälliges

11. Termine der nächsten Sitzungen

 

 

19:30

 

Abend der Gesellschaft
Redoutensäle Linz

 

 

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok